Musik: Der Rhythmpumper

Sending Hugs #Icon
Sending Hugs #Icon
10.03.2013 #Rhythmpumper #Timing #TTT #Tulipstagram
10.03.2013 #Rhythmpumper #Timing #TTT #Tulipstagram

In der Drummatik wurde wegen Digitalisierung der Studiomusik das Timing des Schlagzeugers wichtiger und wichtiger. Der  Schlagzeuger hat in the pocket zu spielen, songdienliche Schlagmuster zu entwerfen und so zu spielen, dass dem geneigten Zuhörer wenigstens ordentlich der Puls groovt. Bzw. der Beat on goes.

Im asozialen Netzwerk Facebook kennen wir die berühmt gewordene Spezialistengruppe Musikerwitze. In zehn Jahren ist sie groß geworden: Ca. 35.000 Mitglieder toben sich aus, angeleitet und beaufsichtigt von 8 Administratoren. Einer ist Hendrik Apel. Sein Talent ist u.a. komplette Videotiekunst. In Einspielern, die man als Kurzfilme mit viel Narrativ bezeichnen könnte, bespaßt und befeuert er so den Mitgliederbestand. Berühmt geworden ist der verlinkte Specialspot eines Charmebolzens ohnegleichen, er ist ein Zahnloseminker. Schlagzeug ohne Blinker. Ist verlinkt, er.

In einem weiteren Zuspieler (4 Jahre alt) zeigt Hendrik den Berichterstatter (das bin ich) am Drumset des Mannheimer Schlagzeugers Patrick Metzger. Das Basisvideo entstand auf einer Fortbildung (Onlinelessons.TV) in Neustadt an der Weinstraße. Das Schmuckgelübde drumherum zeigt den berühmten One Note Samba. Das asoziale Netzwerk: Tommys Trommeltiraden während einer Seminarpause und Hendriks One Note Samba, übereinander gelegt, im Ergebnis asozial bzw. asyncron. Das Geheimnis guter Musik: Niemals geht man so ganz….syncron. Nein, es ist ein Ritt in die Prärie des Grooves:  Der Rhythmpumper (Preiswertmetronom Eigenmarke des T., Treppendorf) beweist uns allen vor allem eins. Man sieht die Mühe und den Fleiß am 10.03.2013, rhythmisch präzise zu agieren, doch man merkt auch schnell: Mühe allein genügt nicht.

Bist du einsam, hast niemand zum reden, kann der Rhythmpumper auch das übernehmen, er zählt mit, wenn man das einstellt.  „Pump Up the Volume: One, Two, Three, Four“…. und Hand aufs Herz bzw.: „Hasta luego, Companheros“.

Weiterführend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.