Reykjavik Dining – Wie teuer ist es in Islands Hauptstadt, eine Kleinigkeit zu essen? #Verhältnismäßigkeit #Preise #Gerede

17.08.22 #Währungsfragen #Verhältnismäßigkeit #Preise #TTT #Tulipstagram
17.08.22 #Währungsfragen #Verhältnismäßigkeit #Preise #TTT #Tulipstagram

Wo wollen wir leben? Island? Oder in Deutschland? Wo können wir uns das Leben leisten? Ein kurzgebratener Preisvergleich. Richtig: Sehr einfach strukturiert. – Im Nachhinein kam hier noch der Tipp von Christoph herein: Versuche unbedingt mal Buffin (engl. für Papageientaucher). Zu spät. Im Nachhinein: Gott sei Dank. Den kleinen Kerl will ich nicht essen.

Was wir häufig hören: Island ein sehr schönes Land, man muss bei Reisen allerdings hohe Selbstverpflegungsquoten einplanen. Es ist dort sehr teuer, essen zu gehen. Diesem Thema will ich mich nach 10 Tagen Island nähern. Vielleicht in einer Art Zusammenfassung, dann später. Für den Moment greife ich mir das Restaurant FJALLKONAN, Hafnarstraed 1-3 heraus. Auf dem Verzehrbon (Foto, oben) wird abgerechnet.

  • Hamburger mit Lammfleisch für umgerechnet 26,33 €
  • vegetarischer Burger für umgerechnet 26,33 €
  • zwei Cappucino (einer mit Milch, einer mit Soja) zu je 5,33 €

Wasser wird in Island stets kostenlos mit Gläsern hinzu gereicht. Es ist Islands Produkt Nr. 1: Felsquellwasserklar, kalt, hervorragend im Geschmack. – Fürs Merken: Wer auf Island ein Gewerbe betreibt, darf als Gewerbetreibender nicht über die Konkurrenz reden, also ob es diesem Konkurrenten gut geht oder jener zu wenig Umsatz macht und deswegen seine Qualität nicht stimmt. Dies ist bei Strafe untersagt. Sagte uns eine Unternehmerin.

Fazit: Wir reden nicht über MacDoof. Wir reden über richtige, handgemachte Burger in Essqualität. Handgemachte Burger dürften in Deutschland bis zu 16,- € pro Stück kosten und hier 10,- € mehr, das ist nur ein Bauchgefühl von mir, keine wissenschaftliche Studie.  Cappucino setze ich mit 4,20 € in D an. Die deutsche Rechnung beträgt auf diese Art und Weise  40,40 € zu 62,80 € – das sind rechnerisch 55% Unterschied. Alles nur Bauchgefühl von mir und nicht wissenschaftlich richtig. Muss man wissen. Also wollen. Bzw. können.

Weiterführend

Radebeuler Schräghanglagen und Wendehämmer – Das Weingut Schloss Wackerbarth

Eins kann man nicht sagen: Nichts.

In Teilen des Landes allerdings gilt unverschlüsselt Bildersprache.

So kann man es hier ebenfalls betrachten:
Am staatlichen sächsischen Weingut Schloss Wackerbarth. Man glaubt angesichts des Namens an einen Scherz der Geschichte.
Ist es aber nicht.

Lasst Farben sprechen und uns bunte Bilder benutzen.

Die der Betrachter erblickt, die den Betrachter verdutzen.

Big big World auf Pic Pic Words
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Weiterführend

* Von der Ostprignitz nach Radebeul: Das Lügenmuseum (by Prinz Rupi)

Rheinsberger Seen – Aufruhr: Demo angekündigt! – Gegner nennen Investorenpläne „Natur Massaker am Großen Zechliner See“

#TTT Iconic Golden Logo
#TTT Iconic Golden Logo
Unser See bleibt frei! Kein Natur Massaker durch Finanzinvestoren am Großen Zechliner See! #Banner #tulipstagramTV #TTT
Unser See bleibt frei! Kein Natur Massaker durch Finanzinvestoren am Großen Zechliner See! #Banner #tulipstagramTV #TTT

Die Argumente gegen ein Großprojekt am Großen Zechliner See (Rheinsberg) sind seit Dezember 2020 auf dem Tisch. Bürgermeister Schwochow wildert offenbar unerkannt weiter, sagt es aber nicht. Sein Träumchen: Ein Riesen-Tourismusclub mit Riesenbootssteg und Slipanlage (nicht Einlage) mitten in der unberührten Natur am Reiterdorf Repente. In Rheinsberg findet am Samstag, den 12. Juni 2021 um 14 Uhr eine Großdemo statt. Im Grunde sollte Schwochow jetzt mal öffentlich das Wort ergreifen und klar Stellung beziehen.

Was dieser Tage besticht, ist bürgerlicher Gemeinsinn. Ähnlich früheren Auftritten gegen eine Bundeswehrplanung (Bombodrom) des Heideabschnitts zwischen Zechliner Hütte und Wittstock bildet sich eine Initiative von (Bürgermeister Frank-Rudi) Schwochow-Gegnern. Sie fordern: „Schluß mit dem Schwochsinn“. Andere wiederum kontern mit einem berühmten Beamtenwitz und sagen, man könne ihm nicht böse sein, er tue ja nichts.

Das ist ja das Problem.

Weiterführend

 

Rheinsberger Seen – Am Großen Wummsee ist Eiszeit

6. Februar 2021 #großerwummsee #opr #brandenburg #TTT #Tulipstagram (Web Version)
6. Februar 2021 #großerwummsee #opr #brandenburg #TTT #Tulipstagram (Web Version)


#grauzone #eisbaer #mitalu
GRAUZONE – EISBAER (remastered) – official video

Es wird Nacht Senorita und ich hab kein Quartier
Nimm mich mit in dein Bettchen ich will gar nichts von dir

Ein bisschen Liebe vielleicht – Ich bin müde vom Wandern
Doch ich lieb dich vielleicht nicht so schlecht wie die Andern

Es wird Nacht Senorita siehst du nicht wie ich frier
Husch zu dir unters Deckchen ich will garni‘ (nom nom) vielleicht
Halt Halt – Wandern

(Otto Waalkes, nach einem Lied von Udo Jürgens)

Die Wetterprophetie der Branche der Vorhersagenden (philosophos kachelmannensis) steigert sich bis zum Klimax und hangelt an Skandal und Breaking News entlang: One after another. Am Großen Wummsee steht ein Mann im besten Menschenalter (meins) und friert sich die Kaldaunen scheckig. Irgendwo friert einer alten Mamsell die linke Fußsohle schwarz. Ganz unversteuert.

Mit Kachelmann wäre das alles so nicht passiert.

Die großen Dichter und Denker waren alle betrunken. Egal was Du Heinrich vorflunkern möchtest, Heine ist Dichter.  Die Eisdielen sind geschlossen, zurzeit. Nichts vergleichbares kann man über die Eisdecken auf den stehenden und fließenden Gewässern sagen. Lieber nicht drauf lustwandeln und als Ice-Age-Prinzessin auf Kufen – kannst du vergessen.

Ist zu gefährlich. Ehrlich.

Weiterführend

Schüler und Lehrer – Beware of Präsentsunterricht – Always fight against corruption & in spite of all the danger. Das gilt ab sofort, sofern ich richtig unterrichtet bin. Unverzüglich.

Pools of sorrow, waves of joy are drifting through my open mind. Possessing and caressing me. - 5. Januar 2021 #YellowSubroutines #AcrosstheUniverse #TTT #Tulipstagram
Pools of sorrow, waves of joy are drifting through my open mind. Possessing and caressing me. – 5. Januar 2021 #YellowSubroutines #AcrosstheUniverse #TTT #Tulipstagram (Webversion)

Schüler? Lehrer? Der Welt droht das imperfekte Präteritum des Vergessens, was früher war. Und was noch folgt. Obacht: 

Es sind die schwierigsten Zeiten seit langem. Heute las ich auf einem amerikanischen Netzwerk, dessen Name mir gerade nicht einfallen mag, von einem Musiklehrer folgenden wichtigen Satz, und ich darf einmal wörtlich zitieren.

Blues, Country, Rock, Metal sind meine Favs. Bis zur Impfung eines Tages geht kein Präsentsunterricht für mich. Schon gar nicht bezahlbare Kleingruppen.“
#zitate #geschenke

Kein Zweifel, Corona hat uns den Rest gegeben: Die verkommene Republik. Unterricht bekommt nur noch, wer dem Lehrer kleine Geschenke mitbringt. Als Belohnung dafür gibt´s eine Unterrichtseinheit. Wie verkommen. Wir täten gut daran, ein paar der von uns benützten Worte in den Geschirrspüler zu stellen, um sie gründlich abzuwaschen. Sie gingen damit sozusagen durch die Wortspülhöhle. 

Schüler: Lasst nicht alles mit euch machen. Kämpft immer gegen Korruption und trotz aller Gefahr. Trotzdessen! „In spite of all the danger (Beatles).“ Ein Trauerlachen ist es. Aber auch Wellen der Freude treiben durch meinen offenen Geist. Sie nehmen von mir Besitz, sie besitzen und streicheln mich.

Jai Guru Deva. Om. – Nothing´s gonna change my world. Macht endlich die Augen auf!

Weiterführend

Rheinsberger Seen – Am Großen Zechliner See soll am 14.12.20 ein Millionenprojekt durchgewunken werden. Die Bevölkerung ist sehr besorgt. Was ist eigentlich sanfter Tourismus?

09.12.2020 #Großinvestor #BadeundErholungsbucht #Repente #Bebauungsplan #Rheinsberg #TTT #Tulipstagram
09.12.2020 #Großinvestor #BadeundErholungsbucht #Repente #Bebauungsplan #Rheinsberg #TTT #Tulipstagram

Sucht hier ein Großinvestor das Ufer nach Rendite ab? (Symbolbild) – Am Großen Zechliner See beabsichtigt der Investor BDRE Asset Management GmbH (Berlin) ein sportiv ambitioniertes Großprojekt mitten in eine saumselige, unberührte Naturlandschaft einzupflanzen. Dessen Größe passt nur nicht zur Gegend. Direkt am Ufer des kleinen Dorfes Repente sollen künftig bis zu 400 Feriengäste mit Motorbooten auf Anhängern, Wassersportgerät und in ähnlicher Art und Weise rankarren und nächtigen, wie man es aus geschlossenen Urlaubsclubs á la Robinson kennt. Der Investor bewirbt bei den Stadtverordneten das Projekt als sanften Tourismus. 150 Parkplätze sollen auch entstehen. Das Großbauprojekt fügt sich nach Auffassung von Kritikern in die Umgebung nicht ein, sondern wird künftig der Platzhirsch sein. Wir drucken die Gegenvorstellung eines Kritikers ab. Es ist ein Verriss.

Bezeichnung: 13. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Rheinsberg
Datum: Mo, 14.12.2020 -Zeit: 18:15 Uhr
Raum: Schulzentrum Bildungscampus-Rheinsberg, Multifunktionsraum 16831 Rheinsberg, Schloßstraße 38/40

+ + +

In acht Punkten wurden in der Beschlussvorlage stichwortartig Vorteile eines Aufstellungsbeschlusses aufgelistet. In ebenfalls acht Punkten wird nachfolgend erwidert. Diese sind nicht aufgelistete Nachteile eines solchen Vorhabens. Rheinsberg hat die Anfertigung der Beschlussvorlage einem Investor überlassen und nicht selbst Hand angelegt. Die vorgelegte Erwiderung ist in zwei Teile aufgeteilt.

Erstens eine Kurzfassung, in der acht Punkte der Vorlage aufgegriffen und in kurzer Form beantwortet werden. Zweitens eine ausführliche Darlegung der zur Verfügung stehenden Gegenargumente. Die Übersichtlich- und Lesefreundlichkeit ist damit sichergestellt.

„Rheinsberger Seen – Am Großen Zechliner See soll am 14.12.20 ein Millionenprojekt durchgewunken werden. Die Bevölkerung ist sehr besorgt. Was ist eigentlich sanfter Tourismus?“ weiterlesen