22-23 – Landleben – Unterwegs in Ostprignitz-Ruppin – THE WIND cries Mary #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary

30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram
30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram

„Immer mehr, immer mehr, immer mehr. Und der Wind weht wieder übers Meer.“ (Herwig Rudolf Mitteregger, früher, als alles besser war)

WESTSIDE Story, Balkonszene: Irgendjemand jammert rum: „Maria Maria Maria“ ♪♫♪ – und so dreht sich der Zinnober rot, denn ROT ist die LIEBE. Alles dreht sich, verweht sich. Wir aber sind Popliteraten und riechen den Braten. Es ist die in Unordnung geratene Welt. Alles dreht sich jetzt um Rotorblätter. So wie Robert Habeck und die Ärgernisse mit der Baugenehmigungsplanung. Was halten Sie von Johannes Oerden als Mitarbeiter der Behörden? Kenn‘ se nich, wa? Nee, kenn‘ se nich. Aber dit macht ooch nüscht.

Am Rande des ostprignitzerischen Ackergrabens wehen die bunten Fahnen wie ein Blumenmeer. Bitte mehr, mehr, mehr. Und es war Sommer, das erste Mal im Leben. Nur weil Du jung bist, tust Du nicht, was Du fühlst. Und als ein Mann sah ich die Sonne untergehen. Und es war Sommer. Es war Sommer.

. . .

30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram
30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram

Das erste Mal im Leben.

Tatsächlich steht der Flieder günstig und es klatscht mich der Mohn. Wie die Bürstenbinder stehen die Getreide gegen den Wind, so wie ich gegen die Ministerialwirtschaft. Immer auf links gebürstet. Da schwillt einem der Kamm.

30.05.23 Put on Your red shoes and dance the Asphalt Blues - #BMWR1200C #TheChromium #unterwegs #ZEHARberlin #CarlHäßner #TTT #Tulipstagram
30.05.23 Put on Your red shoes and dance the Asphalt Blues – #BMWR1200C #TheChromium #unterwegs #ZEHARberlin #CarlHäßner #TTT #Tulipstagram

„Oh, ich fang ihn ein und hol ihn dir her.“ (den Wind) (Herwig Rudi Mitteregger, früher, als alles viel besser war)

Tja, die Zeiten sind gewelkt. Überall stehen jetzt Klebchentöpfe und dahinter sitzen welche und blockieren die Fahrenden. Sie sind Prüflinge der verschiedenen Staatsanwaltschaften, die sich zum Thema gerade noch erst eine Meinung bilden müssen. So ist es: Die einen kleben sich da hin, die anderen schweißt das zusammen. Wann ist das Kleben wollen auf der Straße eine strafbare Handlung? – Viele Bürger warten jetzt. Ich habe darüber eine Dokumentation gesehen und musste weinen. Ich finde, der Staat ist in einer ziemlichen beschissenen Verfassung.

Nicht nur dass er gar nichts mehr auf die Kette kriegt. Ach, hätte er doch einen Kardan, schon wäre das Problem gelöst. Anstatt über die Kardashians zu sprechen, müssten wir Bewegung in die Kardanians bringen. Wir schaffen das, hat mal eine Vordenkerin unseres Landes gesagt. Mit festem Rautengestus. Sie ist jetzt im Ruhestand und wir haben den Salat. Weil Fleisch jetzt unkoscher ist und Teewurst von der Rügenwalder Wurstmühle inzwischen vegan. Aus Ersatzprodukten.

Ich habe aber noch die guten, alten Zeiten und kann zurück zur Natur. Weil ich es mir wert bin. An meine Haut lasse ich nur Wasser und CDs. Keine Streaminginhalte. Schmerz beiseite.

„Landleben, das ist das Landleben. Das ist das Leben auf dem Land.“ Rainald Grebe, Landleben, eigentlich nur da, weil der Himmel so schön ist

30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram
30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium
#TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram
30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram
30.05.23 #OstprignitzRuppin #unterwegs #BMWR1200C #CruiserMissile #TheChromium #TheWindCriesMary #TTT #Tulipstagram

Tautrüber Ginst am Musenhain. The Wind cries Mary: Krawehl, krawehl.

Das Leben ist hart und wir ackern am hinteren Rand der Menschheitsgeschichte. Lange wirds wohl nicht mehr dauern, denn wer macht, was Habeck verlangt: Auf die Dauer hilft nur powern.

Oder so ähnlich. Ein paar Fotos nach und dann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert